Bildungsmesse setzt Impulse für kommunale Bildungsarbeit

Arbeit & SozialesBildung & Schule16. Februar 2016

FDP Landtagsabgeordneter und Kreisvorsitzender René Rock würdigt Engagement der Stadt Rodgau und der ausstellenden Unternehmen als vorbildlich

RODGAU – René Rock, Mitglied des Hessischen Landtags und Vorsitzender des FDP Kreisverbands Offenbach-Land hat die 20. Rodgauer Bildungsmesse als ein besonders vorbildliches kommunales Engagement gewürdigt. Auf der einzigen kommunalen Messe für Berufsausbildung, (duales) Studium und Weiterbildung in der Rhein-Main-Region präsentierten am 13. Februar 2016 128 Aussteller (darunter mehrere namhafte international tätige Unternehmen) insgesamt 168 verschiedene Berufe.

René Rock mit dem 1. Stadtrat von Rodgau, Michael Schüßler (FDP)
René Rock mit dem 1. Stadtrat von Rodgau, Michael Schüßler (FDP)

„Die Rodgauer Bildungsmesse ist eine wirklich vorbildliche Initiative im Kreis Offenbach und in ganz Hessen“, sagte Rock. „Die Ausstellungsräume sind voll von interessierten Jugendlichen, dieser lebendige Austausch und der Dialog, den ich hier erlebe, sind beeindruckend. Das zeigt, wie wichtig es ist, dass die Kommunen in das Thema Bildung und Ausbildung investieren. In Rodgau wird viel von dem vorgelebt, was wir an kommunalem Engagement für möglich und richtig halten.“

Jürgen Hoffmann, Bürgermeister der Stadt Rodgau und René Rock
Jürgen Hoffmann, Bürgermeister der Stadt Rodgau und René Rock

Rock würdigte insbesondere die Arbeit des Rodgauer 1. Stadtrats Michael Schüßler (FDP), der sich unermüdlich für dieses Begegnungsforum eingesetzt hat. „Hier finden auf der einen Seite junge Menschen eine Möglichkeit, sich kompetent beruflich zu orientieren und auf der anderen Seite Unternehmen die Chance, um ihre zukünftigen Fachkräfte zu werben. Auch die erfolgreiche Eingliederung junger Migranten kann hier einen guten Anfang nehmen“, unterstrich Rock.