JuLis Hessen besuchen Fraktion 4.0

Allgemein17. Februar 2020

ROCK: Freiheit ist cool, wir wollen das vorleben

  • Vorstand der JuLis Hessen besucht FDP-Fraktion im Hessischen Landtag
  • Digitalisierung und New Work haben den Bürger im Fokus

WIESBADEN – Vertreter des Landesvorstands der Jungen Liberalen haben die neuen Fraktionsräume der Freien Demokraten besucht und im Gespräch mit dem Fraktionsvorsitzenden René ROCK die Bedeutung einer digitalisierten Fraktion für Bürgernähe, Freiräume im Arbeiten, Transparenz und ein respektvolles Miteinander sowie aktuelle politische Themen diskutiert. Rock betonte: „Fraktion 4.0 bedeutet für uns, die Chancen des digitalen Zeitalters in der Politik konsequent zu nutzen. Wir wollen näher an den Menschen sein und mehr Freiraum, mehr Kreativität, mehr Teilhabe ermöglichen. Wir wollen zeigen, dass Freiheit cool ist.“

Beim Austausch über die Digitalisierung von Gesellschaft und Arbeitswelt erklärte Rock zur „Außenstelle Zukunft“: „Die Digitalisierung bedeutet eine neue Freiheit für den Einzelnen in seiner Arbeitswelt, nämlich Selbstbestimmung, Chancen und Teilhabe. Und genau das wollen wir hier in der FDP-Fraktion im Hessischen Landtag vorleben. Die digitale Welt bringt mehr Freiheit und Selbstbestimmung, sie eröffnet neue Chancen und Perspektiven für alle und verbindet Menschen. Dabei ist gegenseitiger Respekt eine wichtige Voraussetzung. Unsere transparente, flexible und vernetzte Arbeitsweise hier in der Fraktion soll auch ein Vorbild für den direkten Zugang unserer Bürgerinnen und Bürger zu ihrem Parlament und ihren Abgeordneten werden. Ich freue mich sehr, Vertreter der Jungen Liberalen Hessen hier in unserem Arbeitsumfeld zu begrüßen und freue mich, auf die gute inhaltliche Zusammenarbeit, gerade auch im bevorstehenden Kommunalwahlkampf 2021.“